Clementi

Seit 30 Jahren befindet sich die Weinkellerei „Gnirega“ der Familie Clementi in Valgatara, im Herzen der Valpolicella-Region. Diese Region ist eines der ältesten und bekanntesten Weinanbaugebiete Italiens.

Das mediterrane Klima und die fruchtbaren Weinberge in einer Höhe von 300-400 Meter sind die Grundlagen der erlesenen und ausgezeichneten Valpolicella classico Weine, die Gnirega produziert. Die Kellerei und das Bauernhaus wurden im Jahre 2002 vollständig ausgebaut und modernisiert, unter Beibehaltung der traditionellen Produktionsweise, die die Familie Clementi schon immer ausgezeichnet hat. Alter Weinkultur verbindet sich mit modernster Technik und umfassendem Know-how.

Im Weingut wird zur Gänze nach den ökologischen Richtlinien der integrierten, kontrollierten Produktion gearbeitet. Die wichtigsten Grundsätze dieser Bewirtschaftung sind Güte vor Menge, organische Düngung, lebendiger Boden, integrierte -Schädlings- und mechanische Unkrautbekämpfung. Zahlreiche nationale Zertifikate bestätigen die vortreffliche Qualität dieses Weins.

Das Haus und die Landschaft von Gnirega in der Gemeinde Marano Valpolicella gehörten zu einem größeren Landwirtschaftsfond, der Ende 1500 vier Familien gehörte, dem Marquis Gherardini, den Nicolini (Rechtsanwälte und Ärzte) und seit 1667 dem Enkel einer Gherardini. Seit dem Jahr 1754 gehörte es dann Leone de Leoni bis ins frühe 19. Jahrhundert. Seit 1888 übernahmen es die Rechtsanwälte Emanuele, Clelia und Rita Cuzzeri. Pietro Clementi leitete das Gut seit 1970.

Einige Orte sind seit 1640 in sogar in antiken Dokumenten erwähnt, wie die Pozze, Perlè, die Perlar, die Masua, Le Quare, Paverno, die Häuser im Wald und natürlich auch Gnirega. Das Herrenhaus dort befindet sich bei auf 300 Metern Höhe, umrahmt von einem Garten mit alten Bäumen. Das Gnirega-Haus ist immer offen für Kinder, Verwandte, Gäste und Freunde, die dort ein herzliches Willkommen und „Brot, Salami und Wein“ finden.

Im kleinen Keller im hinteren Teil des Hauses wurde Wein immer in kleinen Mengen hergestellt, jedoch in großen, geschnitzten Holzfässern. Und in diesem Keller war der Anwalt Pietro Clementi von 1970 bis 2004 Weinproduzent.

Valpolicella Ripasso Superiore 2007 DOC

Amarone Della Valpolicella Classico D.O.C.G.